Biographisches

Startseite/Biographisches
Biographisches 2017-05-11T15:39:13+00:00

Mein Name ist Hans-Henning Adler. Ich bin 1949 geboren, und bin seit 43 Jahren glücklich verheiratet mit meiner wundervollen Frau Lissi, die mich auf all meinen Wegen – sowohl politisch, beruflich als auch privat – immer aktiv begleitet und zu 100% unterstützt. Ich habe drei erwachsene Kinder und mittlerweile 5 Enkelkinder (Enkel Nummer 6 ist gerade unterwegs).

Seit 40 Jahren bin ich in meiner Kanzlei in Oldenburg als Anwalt tätig, und habe mich dort ganz besonders auf soziale Fälle und Themen spezialisiert wie Asylrecht, Familienrecht oder auch Mietrecht. In den 80ier Jahren war ich einer der Anwälte in Niedersachsen, die in den Berufsverbotsprozessen um die Rechte der niedersächsischen LehrerInnen,  Hochschulangehörigen, VerwaltungsbeamtInnen etc. gekämpft hat. Gegenwärtig bin ich in einem Revisionsverfahren vor dem Bundesverwaltungsgericht tätig, bei dem es um den freien Zutritt zu den niedersächsischen Nordseestränden geht, also um das gebührenfreie Recht auf Naturgenuss.

Meine berufliche und politische Karriere sind also schon immer eng miteinander verbunden. Seit 2015 habe ich meine anwaltliche Tätigkeit immer weiter reduziert, um mich hauptsächlich auf meine politische Arbeit fokussieren zu können.

Politisch aktiv bin ich seit 1968, als ich Mitglied im Unabhängigen Sozialistischen Schülerbund (USSB) war. Während meines Jura-Studiums war ich außerdem zuerst im SDS, dann im Marxistischen Studentenbund Spartakus, deren 1. Bundesvorstand ich angehörte, und schließlich im Gründungsausschuss der Uni Oldenburg als studentischer Vertreter – wo die Benennung zur „Carl von Ossietzky“-Universität eine meiner Errungenschaften war.

Von 1969 – 1989 war ich aktives Mitglied in der DKP, und seit 1990 in der PDS bzw. DIE LINKE. In der Gründungszeit der PDS war ich Landesvorsitzender Niedersachsens.

Seit 1996 bin ich aktives Ratsmitglied im Stadtrat der Stadt Oldenburg, wo ich gegenwärtig auch den Fraktionsvorsitz inne habe. In der Legislaturperiode 2008-2013 war ich Mitglied der niedersächsischen Landtagsfraktion DIE LINKE, dort zuletzt dann ebenfalls als Fraktionsvorsitzender.